Wir wünschen allen Zollstocker Bewohnerinnen und Bewohner alles Gute, Glück und vor allem Gesundheit im neuen Jahr +++

Dieses Jahr wurde  in Zollstock zum zweiten Mal eine Wunschbaumaktion  von der Interessengemeinschaft Zollstock im Wandel in enger Zusammenarbeit mit der dm Filiale am Höningerweg sowie dem toom Markt am Weyerstraßerweg organisiert und durchgeführt. Besonderen Dank gilt es Herrn Carillho, Filialleiter der dm Filiale, und Herrn Plessen, Filialleiter des toom Markts, auszusprechen . Ohne deren Hilfe wäre es nicht möglich gewesen diese Aktion überhaupt so erfolgreich durchzuführen . Auch möchten wir bei den vielen Helferlein unter der Obhut der Weihnachtsengel Agnes Kolberg (Seniorenhaus Rosenpark), Angelika Nolte (ASB Seniorenhaus Zollstockhöfe) und Darja Dräger (Seniorenhaus der Johanniter) die den Wunschzettel gefertigt haben.

Wir haben nicht damit gerechnet, dass unserem Aufruf Zollstocker Senioren zu beschenken, so viele gefolgt sind. So wird das Christkind an Heiligabend noch einen großen Auftrag zu erledigen haben, um die über 250 (anbei ein kleiner Ausschnitt) mit viel Liebe verpackten, Geschenke an die Bewohner der Seniorenheime  in Zollstock zu verteilen. Der Vorstand bedankt sich bei allen Wunscherfüllern/innen für diese einzigartige Solidaritätsbekundung und den damit gezeigten Zusammenhalt in unserem liebens- und lebenswerten Veedel. Es ist jetzt schon versprochen, dass zum nächsten Weihnachtsfest wieder Wünsche in Erfüllung gehen und Wunschbäume mit Sternen bestückt werden können.

Die Interessengemeinschaft Zollstock im Wandel verspricht allen Zollstockern und Zollstockerinnen sich auch im kommenden Jahr 2022 für die Zollstocker Unternehmen sowie die Belange aller Zollstocker einzusetzen, um so in unserem Veedel den Wandel weiterhin erfolgreich voranzutreiben